• Homeslider05
  • Homeslider06
  • Homeslider07

“Windelflitzer und Kleinkinder auf Entdeckungsreise”
Fortbildung des Motorikzentrums begeistert!

Was kann in einer Kita, Kinderkrippe oder in der Turnhalle unternommen werden, damit die Kleinkinder viel Spaß an Bewegung haben und die Kosten in einem überschaubaren Rahmen bleiben? Diese Frage stand bei der Fortbildung des Motorikzentrums an der Hedwig-Dohm-Schule im Mittelpunkt.

Teilnehmer Fortbildung Motorikzentrum

Am 15.02.2019 öffneten sich die Türen der Hedwig-Dohm-Schule für pädagogische Fachkräfte, um mit der Referentin Emilia Suhm mehr über das Thema: “Windelflitzer und Kleinkinder auf Entdeckungsreise” zu erfahren.

Mit ihrer Begeisterung und ihren spritzigen Ideen zog die Referentin Emilia Suhm die 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in ihren Bann. Der Vormittag verging im Flug und es wurden viele Spiele und Materialien vorgestellt und ausprobiert. Ob Tücher, Papprollen, Joghurtbecher oder Wäscheklammern: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fortbildung bekamen viele Ideen dazu, wie sich aus Gegenständen des Alltags motivierende Spielobjekte kreieren lassen. Die Frage nach einem überschaubarem Kostenrahmen beantwortet sich damit von selbst.

Die 2-4jährigen Kinder waren zwar im Fokus der Fortbildung, jedoch wurden immer wieder Varianten für andere Altersgruppen besprochen. Wir freuen uns auf die Fortbildung im nächsten Jahr.

Text und Bild: Sabine Zillig