• Homeslider05
  • Homeslider06
  • Homeslider07

Neues aus dem Motorikzentrum: Erfolgreiche Kooperation mit vier Kindergärten ermöglicht Praxiserfahrungen für die Schülerinnen und Schüler

Eines der Ziele des Motorikzentrums ist, dass alle Schülerinnen und Schüler Bewegungsangebote mit Kita-Kindern ausarbeiten, durchführen und anschließend kritisch reflektieren, damit sie auch in der Praxis Bewegungsvorbilder sind.

Kinder in Bewegung

Wie jedes Jahr konnten die Schülerinnen der PIA- und Kinderpflegeklassen Praxiserfahrungen sammeln, indem sie Bewegungsangebote für Kindergartenkinder vorbereitet und durchgeführt haben. Regelmäßig kommen Kindergruppen zwischen 8 -14 Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren voller Vorfreude in die Turnhalle, um gemeinsam mit den Schülern spannende, vielseitige und bewegungsintensive Turnstunden zu erleben.

Hierfür kooperiert die Hedwig-Dohm-Schule mittlerweile mit vier Kindergärten: der Elterninitiative Lummerland und Kindsköpfe und mit dem evangelischen Johannes- und Paul-Gerhardt-Kindergarten.

Natürlich erhalten die Kinder am Ende eine Urkunde als Dank und Erinnerung für ihre regelmäßige Teilnahme. Wir freuen uns weiterhin auf erfolgreiche Kooperationen, die nicht nur den Kindern, sondern auch den Schülerinnen und Schüler wertvolle Bewegungserfahrungen ermöglichen.

Artikel und Fotos: Sabine Zillig